AKADEMIE
für Aufsichtsräte und Beiräte

Sie als Aufsichtsrat überwachen die Geschäftsführung §111.Abs.1 AktG und üben das Mandat einer Kontroll- und Beratungsfunktion aus


...“Sie sind in der Lage je nach Rechtmäßigkeit, Ordnungsmäßigkeit, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit die Maßnahmen der Geschäftsleitung oder des Vorstandes zu überwachen. 


Diese Überwachungsintensität ist abhängig von der wirtschaftlichen Lage des Unternehmens und Lage der Gesellschaft (Normalfall/ Krise) und betrifft den Überwachungsauftrag die oberste Leitungsebene, ohne Einmischung in das Tagesgeschäft.


Die Hauptpflicht des Aufsichtsrats ist die Überwachung der Geschäftsführung:
          - Gegenstand: Rechtmäßigkeit, Ortungsmäßigkeit, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit der Geschäftsführung
          - zu prüfen sind strukturelle Aspekte und besonders wichtige Einzelumstände, nicht das Tagesgeschäft
          - der Kontrolle unterliegt die Tätigkeit des Vorstandes, nicht nachgeordneter Ebenen
          - zustimmungspflichtige Rechtsgeschäfte 
          - die Überwachung durch den Aufsichtsrat soll "Spiegelbild der Unternehmensleitung" durch den Vorstand sein


Komplexer werdende Transaktionen und Organisationsstrukturen führen zu einem erhöhten Risiko der Nichteinhaltung rechtlicher und steuerlicher Pflichten (Non-Compliance). Mögliche Folgen sind Reputationsschäden und (straf-/steuer-)rechtliche Konsequenzen. Durch die Identifizierung, Bewertung und dem proaktiven Umgang mit Risiken sollen diese vermieden und der Fortbestand des Unternehmens gesichert werden. Diese Überwachungspflichten des Aufsichtsrats betreffen auch den Bereich Compliance:


Von daher müssen Sie den Mut haben, die richtigen Fragen zu stellen und kritische Themen im Sinne Ihres Unternehmens erfolgreich voranzutreiben. Diese sind sind wesentliche Erfolgsfaktoren in der Ausübung eines verantwortungsvollen Aufsichtsatsmandats.

Um diese Transparenz, neutrale Kriterien und höhere Standards zu schaffen, rief die Deutsche Börse AG das Zertifikat „Der Qualifizierte Aufsichtsrat“ ins Leben. Mit Abschluss der zielgerichteten Seminarreihen bei uns ist eine Zulassung zur Prüfung möglich. Das Zertifikat der Deutschen Börse wird nach erfolgreich abgelegter Prüfung verliehen..."